Die Infothek der Gruppe München

Flyer_Wuehltischwelpen_01

Augen auf beim Welpenkauf 

Der Tierhandel boomt
 
Philip McCreight von der Tierschutzorganisation TASSO e.V., warnt:

Immer wieder erleben wir, wie 3 Wochen alte Welpen aus Mittel- und Osteuropa auf deutschen Märkten zu verlockenden Dumpingpreisen angeboten werden. Die Tiere sind der Mutter viel zu früh weggenommen worden, zeigen keinerlei Sozialkontakt und sind oft krank. Sollten Sie dies beobachten, schalten Sie bitte unverzüglich die Polizei ein.“, warnt McCreight dringend.
 
TASSO e.V. , Frankfurter Str. 20 ● 65795 Hattersheim ● Germany
Telefon: +49 (0) 6190.937300 ● Telefax: +49 (0) 6190.937400

eMail: newsletter@tasso.net ● HomePage: www.tasso.net

Flyer_Wuehltischwelpen_02

Die grausamen Machenschaften hinter dem illegalen Welpenhandel!

Besonders vor Weihnachten boomt das Geschäft mit Hundewelpen aus Osteuropa. In vielen osteuropäischen Ländern werden, von kleinen Familienbetrieben bis zu großen Massenzuchtunternehmen, billigst Rassehundewelpen auf Bestellung produziert. Gefüttert mit Abfall und eingepfercht in dreckigen Zwingern müssen die Hündinnen zweimal pro Jahr werfen, bis sie ausgelaugt verenden. Die Welpen werden im Alter von nur 3-4 Wochen, also viel zu früh, mit einer enormen Gewinnspanne, verkauft. Sie sind meistens schwer krank und ungeimpft, und nicht wenige von ihnen sterben bereits nach wenigen Wochen...

THEMA begleitete Mitarbeiter von VIER PFOTEN, die mit versteckter Kamera Züchter und Märkte in Ungarn filmten und legale sowie illegale Händler in Österreich aufsuchten.

Button-Top
Navigation-Gruppe-Muenchen-2012-2

01 Spitze - Seitenbilder Gruppe Muenchen

02 Spitze - Seitenbilder Gruppe Muenchen

05 Spitze - Seitenbilder Gruppe Muenchen

03 Spitze - Seitenbilder Gruppe Muenchen

06 Spitze - Seitenbilder Gruppe Muenchen

22 Spitze - Seitenbilder Gruppe Muenchen

© Gruppe München im Verein für Deutsche Spitze e.V. 2005-2018

Datenschutzerklärung

Impressum